Schlagwortarchiv für: LahnWeinStieg

Bloggerinnen von „bevandert“ erkunden den LahnWeinStieg

VON DEN BEVANDERT-MÄDELS ALS LIEBLINGSTOUR 2021 AUSGEZEICHNET

Der brandneue LahnWeinStieg hat es in sich – konditionell, technisch und landschaftlich. 463 Höhenmetern werden auf 10 Kilometer bezwungen und halten so einige Überraschungen bereit. Die Bloggerinnen Alisa und Marina von bevandert haben die Wanderungen getestet und geben ihr die volle Punktzahl. Aber nicht nur das. Sie haben die Tour in die Riege der Top-bevandert Wanderungen 2021 aufgenommen.

DIESE HIGHLIGHTS ERWARTEN DICH…

DAS WEINDORF OBERNHOF

Schonmal was von unserem Lahnwein gehört? Wenn nicht, wird sich das nun ändern. Start der Wanderung ist kein geringerer Ort als Obernhof, dem Dorf für Weinanbau an der Lahn weit und breit. 3 Winzer halten hier immer noch die Stellung und versorgen die Region mit leckerem Riesling. Wenn du mit dem Auto anreist, findest du Parkplätze am Bahnhof und seiner unmittelbaren Umgebung. Alternativ ist eine Anreise mit dem Zug möglich. Egal wie du her findest, zunächst geht’s für dich ab zur Lahnbrücke und immer der Markierung des LahnWeinStiegs nach.

ALTE UND JUNGE WEINREBEN

Sowohl alte historische Terrassen der Lage Schreiberlay, sowie junge Rebpflanzungen zeigen sich dir auf der Tour. Dank EU-Fördermittel konnten neue Weinreben gepflanzt und somit die Zukunft des Weinbaus an der Lahn gesichert werden. Viele weitere Erklärungen zu unserer alten Weintradition findest du auf den Infotafeln am Wegesrand.

KRAXELEIEN & ALPINES AMBIENTE

Schmale und wilde Trails mit kleinen Hindernissen wie Leitern und Drahtseilversicherungen halten für dich während der Tour Abenteuer und Spannung bereit. Aber alles ganz ohne Druck. Wer sich nicht danach fühlt, wählt die Alternativroute und umgeht technisch schwierigere Passagen. Zum Reinkommen ins ‚alpine‘ Wandern besteigst du zu Beginn der Tour den Kassiopeia-Parcours. Wenn das reibungslos klappt, bist du auch für alle weiteren Kraxeleien auf der Tour gerüstet. Für den besonderen Kick läufst du die Tour andersherum und somit die Treppen abwärts! Unser Tipp: pack dir unbedingt ein Wechsel-Shirt mit ein. Die Tour fällt unter die Kategorie ‚ambitioniert‘. Das bedeutet wer schnell ins Schwitzen kommt, freut sich bei einer ausgiebigen Pause über trockene Klamotten.

TRAUMHAFTE AUSSICHTEN

Diese sind deine stetigen Begleiter. Da ist es Pflicht genügend Zeiten für Pausen einzuplanen und diese bestens zu genießen, Und dafür eignet sich die Aussichtsplattform Goethepunkt auf dem gleichnamigen Goetheberg besonders gut.

STOLLEN IM GELBACHTAL

Der Bergbau im Gelbachtal gehört der Vergangenheit an. Dafür wohnen heute Fledermäuse im Stollen. Manchmal trauen sie sich sogar hinaus. Augen auf!

FREILAUFENDE ZIEGENHERDE

In der steinigen Welt oberhalb des Lahntals fühlen sich muntere Ziegen richtig wohl. Obwohl sie ausgewildert wurden, sind sie super zahm und freuen sich über deinen Besuch.

SCHUTZHÜTTEN

Bei der Berg- und Mittelstation bieten dir Schutzhütten Unterschlupf, falls das Wetter mal nicht mitspielt und dich dennoch die Lust auf ein Picknick packt.

KLOSTERBLICK

Das Kloster Arnstein und waldige Bergrücken bestaunst du auf der Tour immer mal wieder. Am sogenannten Klosterblick mit Bank wartet ein schöner Sonnenuntergang auf dich. Wenn du die Tour in umgekehrter Richtung gehst, erreichst du den Spot nach ungefähr 30 Minuten von Oberhof aus.

UNSERE EINKEHR- UND ÜBERNACHTUNGSTIPPS

EINKEHR IM RISTORANTE FAUSTINO

Die Wanderung lässt sich bestens im Ristorante Faustino ausklingen. Von der kleinen Terrasse aus schaust du hier auf die Lahn, natürlich bei einem Glas ortseigenen Riesling. Und wie wär’s mit einer leckeren Antipasti-Platte dazu?

HOTEL AM GOETHEBERG IN OBERNHOF

Wer auf der Suche nach einer Unterkunft für seinen Wander-, Kanu- oder Radtrip ist, sollte sich unbedingt im Hotel am Goetheberg einchecken. Das kleine und persönlich geführte Haus hat richtig süß eingerichtete Zimmer in petto. Und für einen Blick in die Weinberge musst du nur die Hotelterrasse besuchen.

CAMPINGPLATZ WOLFF IN OBERNHOF

Für alle, die mitten in der Natur schlafen möchten, geht der Outdoorspaß auf dem Campingplatz Wolff weiter! Du stehst hier mit deinem Reisemobil direkt an der Lahn und bestaunst am Abend das beleuchtete Kloster Arnstein. Und das Beste: jeder Stellplatz besitzt seine eigene Feuerschale. Holz kann hinzu gekauft werden.