mehr erfahren

...Orte zum Verlieben

mehr erfahren

...Momente zum Genießen

mehr erfahren

...Kultur zum Eintauchen

mehr erfahren

...Natur zum Aufatmen

Ankommen und Abschalten

… in einer erfrischenden Urlaubsregion

Hören Sie das Plätschern des Flusses? Während das Kanu ruhig durch das Wasser gleitet, beobachten Sie einen Reiher, der am Ufer auf Beute lauert. Wie ein lebendiger Edelstein funkelt der Eisvogel in der Sonne. Im Lahntal können sie abschalten und Ruhe finden. Aus Sie warten unberührte Natur, abwechslungsreiche Orte, Städte mit Geschichte und spannende Ausflugsziele in einem der faszinierendsten Flusstäler Deutschlands.

Starten Sie Ihre eigene Entdeckungsreise ins Lahntal und erleben Sie unvergessliche Auszeit-Momente!

Auf Grund der Ausbreitung des Corona-Virus sind das öffentliche Leben und die touristischen Einrichtungen in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen von Einschränkungen betroffen.

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht und wichtige Hinweise zu den Einschränkungen auf Grund Einhaltung der Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen www.tourismus-wegweiser.de.

Das hessische und rheinland-pfälzische Gastgewerbe erklärt sich solidarisch mit der durch die russische Aggression in den Krieg gestürzten Ukraine und den Menschen, die nun in ihrer Heimat allen Schrecken des Krieges ausgesetzt sind und ihr Land insbesondere verlassen.

Die in Deutschland aus der Ukraine ankommenden Flüchtlinge werden in die Bundesländer verteilt. Zuständig für die Organisation der Unterbringung und Verpflegung sind die kreisfreien Städte und Landkreise. Um die vielen Angebote von Zimmerkapazitäten gegenüber den Städten und Landkreisen möglichst effektiv zu koordinieren, bietet der DEHOGA in Hessen und RLP hilfsbereiten Beherbergungsbetrieben die Möglichkeit, ihre konkreten Hilfsangebote in Form einer Unterbringung auf Zeit in einer Eingabemaske auf der jeweiligen Website einzutragen. Die Verbände werden diese dann den jeweiligen Städten und Landkreisen zur Verfügung stellen.

Dabei handelt es sich zunächst um eine Erfassung der Kapazitäten nach Regionen. Auch wenn noch viele Fragen, zum Beispiel in Bezug auf die Höhe der Kostenübernahme seitens der Städte und Landkreise, unkomplizierte Vergaben von Arbeitserlaubnissen etc. offen sind, ist die Erfassung und unbürokratische Vergabe von Zimmer-Kapazitäten ein erster wichtiger Schritt, um den Menschen konkret in dieser Notlage zu helfen. Dabei ist es unerheblich, ob ein Betrieb 2 oder 20 Zimmer für einen absehbaren Zeitraum oder anderweitige Hilfsangebote zur Verfügung stellen kann. Jede Unterstützung hilft.

Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V.: Hotels helfen (dehoga-hessen.de)
DEHOGA Rheinland-Pfalz: Krieg in der Ukraine: Hilfe in der Not (dehoga-rlp.de)

Aktuelle Blog-Beiträge

WUNDERBARES WETZLAR

Auf geht’s in die zweite Runde! Wir haben für euch der Optik- und Goethestadt Wetzlar einen Besuch abgestattet. Seid gespannt auf die besten Highlights und ein paar echte Geheimtipps. Ob ein Blick in die malerische Altstadt oder hinter die Kulissen modernster Kameratechnologie. In Wetzlar gibt es einiges zu entdecken. Viel Spaß dabei! 

GIESSEN G(EN)IESSEN

Der Startschuss ist gefallen! Es geht los mit unserem ersten Blogbeitrag – über Gießen. Sozusagen ein Heimspiel für uns. Als echte Insider verraten wir euch die Highlights der Universitätsstadt in all ihren Facetten. Los geht´s!

Reisebloggerinnen wandern die Küppeltour

Die 17 Kilometer lange Küppeltour wird dich begeistern, und das nicht nur mit einem, sondern gleich mehreren Aussichtspunkten. Die Bloggerinnen Alisa und Marina von bevandert haben keine Anstrengung gescheut und alle Höhenmeter für die fantastischen Aussichten bezwungen.

Bloggerinnen von „bevandert“ erkunden den LahnWeinStieg

Der brandneue LahnWeinStieg hat es in sich - konditionell, technisch und landschaftlich. 463 Höhenmetern werden auf 10 Kilometer bezwungen und halten so einige Überraschungen bereit. Die Bloggerinnen Alisa und Marina von bevandert haben die Wanderungen getestet und geben ihr die volle Punktzahl.

Rad-Bloggerreise durch das Lahntal

Meine Radreise im Lahntal: Schnell noch einen Blick in die Satteltaschen geworfen und ich stelle fest, dass ich alles dabei haben müsste für meine Radtour an der Lahn. Der Lahnradweg ist ein Klassiker, wenn es darum geht die Region aktiv zu entdecken.

Valentinstag im Lahntal

Heute daran denken, die Liebsten zu beschenken! Oooooh, da war doch was heute ? Für alle, die den Valentinstag nicht mehr auf dem Schirm hatten: Hier kommt die zuverlässige Erinnerung aus dem Lahntal! Wer seiner Liebsten oder dem Angebeteten auf die Schnelle noch eine Freude machen möchte: Es gibt seeehr viele Möglichkeiten - gerade in unserer Region.

5 Tage unterwegs auf der Lahn von Diez bis Bad Ems

Kanufahren? Ich? Und dann noch fünf Tage hintereinander auf der Lahn? Ist das was für mich? Schaffe ich das überhaupt? Diese Gedanken schossen durch meinen Kopf als ein guter Freund diese für mich „abwegige“ Idee für den nächsten Urlaub vorschlug. Nach diesen fünf Tagen wusste ich es besser...

Orte der Stille mit bewegter Geschichte

Orte der Stille mit bewegter Geschichte: Eine schöne Architektur, ein exponierter Standort hoch oben, meisterhaft filigrane Arbeiten im Inneren - geraten Sie beim Anblick einer Kirche auch manchmal ins Staunen ? Und fragen sich, wie man in früheren Zeiten den aufwendigen Bau bewerkstelligt hat - so ganz ohne Hilfsmittel?

Beispiel 2 nur der letzte Beitrag ohne weitere Beiträge

Planen #Lahntalliebe

Sich in einer unbekannten Stadt zurecht zu finden, ist nie leicht. Eine gute Vorbereitung hilft zwar, um die schönsten Ecken, die leckersten Restaurants und stattfindende Veranstaltungen an Ihrem Ausflugsziel zu kennen. Aber nun bekommen Sie noch zusätzlich Unterstützung von uns – und zwar direkt vor Ort. Halten Sie dazu einfach Ausschau nach unseren auffälligen Planen, die wir an markanten Ecken und Sehenswürdigkeiten aufhängen werden.

LahntalLiebe als PWA

Progressive Web Apps (PWA) sind Websites mit mehr Funktionen. Wenn Sie diese Seite zum Homescreen hinzufügen, fühlt sich die Seite wie eine App an, ist schneller und bietet (je nach verwendetem System) zusätzliche Features. So können Android-Nutzer u.a. Push-Meldungen erhalten (auf iOS-Geräten ist das noch nicht möglich).

LahntalLiebe zum Homescreen hinzufügen

iOS
Tippen Sie auf das Teilen-Icon im Browser und wählen Sie „Zum Home-Bildschirm“.

Android
Tippen Sie auf die 3 Punkte im Browser und wählen Sie im Menü „Zum Startbildschirm hinzufügen“.

Gefördert durch: